Sie sind hier:  Home  Kinder / Schulen  

Osterferien 2024

Aktiv-Programm für Kinder von 6 bis 12 Jahren

 

Mitmach-Osterferien im Wetterau-Museum


Entdecken, staunen, ausprobieren, anfassen, selber machen… Museum ist mehr als nur anschauen. Im Wetterau-Museum haben kleine Besucher*innen die Gelegenheit, bei verschiedenen Mitmach-Angeboten spannende Dinge über die Vergangenheit und deren Zeugnisse zu erfahren. Im Mittelpunkt stehen die Schätze des Museums und die vielen Geschichten, die sie erzählen können. Natürlich ist nicht nur Zuhören gefragt, die Kinder dürfen selbst aktiv werden und auf spielerische Weise Neues lernen.


Dienstag, 26.03.24

Revolution! …in der Steinzeit.
Elisabeth Reuter, ab 8, 9€, 9:30 - 12:00 Uhr

Hören wir „Steinzeit“, denken wir an Menschen, die als Jäger und Sammler auf der Suche nach Nahrung durch die Landschaft ziehen. Doch irgendwann kam es zu einer einschneidenden Veränderung: aus umherziehenden Jägern wurden sesshafte Bauern. Ein revolutionäres Ereignis, das nicht von heute auf morgen passierte, sondern sich über Jahrtausende entwickelte und das das Leben der Menschen auf den Kopf stellte. Es veränderte, wie Menschen wohnen, essen und miteinander leben. Die sogenannte neolithische Revolution ebnete den Weg für unsere moderne Gesellschaft. Aber wie war das hier in der Wetterau? Seit wann ließen sich hier Menschen nieder und woher wissen wir das? Was wissen wir über die Jahrtausende alten Handwerkstechniken unserer Vorfahren und können wir diese heute noch anwenden?

 

=> es sind noch Plätze frei!

 

 

Mittwoch, 27.03.2024

Kräuterführung: Was wächst denn da?
Annette St. Pierre, ab 6 Jahren, Kosten: 9€, 9:30 - 12:00 Uhr

In vielen Familien gibt es am Donnerstag vor Ostern, dem Gründonnerstag, ein traditionelles Essen: Grüne Soße. Hinein gehören (mindestens) sieben verschiedene Kräuter. Aber welche sind das? Und findet man davon welche auf den Wiesen rund um Friedberg? Kann man Gänseblümchen eigentlich essen? Und haben die Menschen vor vielen Hundert Jahren auch schon Kräuter gesammelt und gegessen?
Wir machen uns gemeinsam auf die Suche nach essbaren Kräutern und Pflanzen und erkunden anschließend im Wetterau-Museum die Essgewohnheiten der Menschen früher. Und da Probieren bekanntermaßen über Studieren geht, stellen wir uns gemeinsam eine kleine Stärkung her und lassen sie uns schmecken.

 

=> alle Plätze sind vergeben!

 

 

Mittwoch, 03.04.2024

Das Römerbad in Friedberg
mit Annette St. Pierre, ab 7 Jahren, Kosten: 9€, 9:30 Uhr-12 Uhr

Unter einer Schule innerhalb der Burganlage Friedbergs liegt ein besonderes Bauwerk versteckt, das Teil des UNESCO-Welterbes Limes ist: ein römisches Bad. Und das wollen wir genauer unter die Lupe nehmen. Wer hat hier gebadet, war das Wasser warm oder kalt, gab es auch Rutschen und wie kommt das Römerbad überhaupt in die Burg? Neben dem römischen Bad betrachten wir auch Friedberg zur Römerzeit und seine besondere Lage innerhalb der römischen Grenzen in der heutigen Wetterau. Zurück im Museum werden wir selbst zu römischen Baumeistern und stellen kleine Modelle des Römerbades her.

 

 

Freitag, 05.04.2024

Tiere in der Steinzeit
mit Christina Kessler-Balser, ab 6 Jahren, Kosten:9€,14 Uhr-16:30 Uhr

Die Steinzeit ist schon viele Jahrtausende her. Und trotzdem haben sich einige Kunstwerke der damaligen Menschen erhalten: Höhlen- und Felsmalereien. Sie zeigen uns noch heute Alltags- und Jagdszenen sowie zahlreiche Tierzeichnungen. Doch gab es Mammuts und Säbelzahntiger wirklich? Wir betrachten diese Malereien genauer und erkunden, welche Tiere es in der Steinzeit gab und wie Menschen und Tiere gelebt haben. Nach dem Erforschen geht es ans Ausprobieren und die Teilnehmer*innen können mit Naturfarben kreative Malereien für die eigene „Kinderhöhle“ anfertigen.

 

 

Mittwoch, 10.04.2024
Wir erkunden den Adolfsturm
mit Annette St. Pierre, ab 7, Kosten: 9€, 9:30 Uhr-12 Uhr

Wer war schon mal auf dem Adolfsturm und hat Friedberg und Umgebung von oben betrachtet? Und wieso heißt er eigentlich Adolf? Gemeinsam erkunden wir das Wahrzeichen der Stadt und entdecken beim Aufstieg die Geheimnisse des Turms. Zurück im Wetterau-Museum erfahren wir viel Spannendes über das mittelalterliche Leben in Burg und Stadt Friedberg und stellen gemeinsam ein Modell des Adolfsturms für Zuhause her.

 

 

Donnerstag, 11.04.2024

Was steht denn da? Geheime Schriften
mit Barbara Schmidt, ab 8 Jahren, Kosten: 9€, 9:30 Uhr-12 Uhr


Römer, Germanen, Ritter, Uroma und du – jeder schreibt anders. Aber mit manch einer Schrift können wir heute kaum noch etwas anfangen. Inschriften in Stein, geheimnisvolle Runen, verschnörkelte Buchstaben, die reinsten Geheimschriften. Wer soll das denn entziffern?
Wir machen uns auf die Suche nach den unterschiedlichsten Schriftarten aus vielen Jahrhunderten im Wetterau-Museum und entschlüsseln Abkürzungen, Kritzeleien und hochoffizielle Markierungen. In der Schreibwerkstatt könnt ihr euch selbst an alten Schreibutensilien und Schriften versuchen und neben Tintenklecksen kleine geschriebene Kunstwerke schaffen.


Treffpunkt ist immer im Wetterau-Museum. Bitte geben Sie Ihren Kindern nach Bedarf etwas zu trinken und zu essen mit.

 

Da die Gruppengrößen begrenzt sind, melden Sie sich bitte vorab telefonisch, per E-Mail oder direkt im Museum an:

Wetterau-Museum, Haagstraße 16, 61169 Friedberg
Telefon: 06031/88215 (außer montags)
E-Mail: anna-mala.kolass@friedberg-hessen.de
 
Öffnungszeiten Di-Fr 9-12 + 14-17 Uhr, Sa 14-17 Uhr, So 10-17 Uhr

  


PDF-Datei Anmeldeformular für Ferienveranstaltungen im Wetterau-Museum
PDF-Datei Osterferien-Programm 2024
Aktuelles

Museumsführung - Jüdisches Leben in der Wetterau heute, Mittwoch, 17.4., 18:30 Uhr

mehr...

mehr...

Sonderausstellung

Plakat "Jüdisches leben in der Wetterau heute" Wiederaufnahme 2023/24
 

WIEDERAUFNAHME
November 2023 bis Juli 2024

mehr...

Zum Seitenanfang Seitenanfang  Zu Favoriten hinzufügen Zu Favoriten hinzufügen  Datenschutz Datenschutz  Sitemap Sitemap