Sie sind hier:  Home  Kinder  Ferienworkshops  

Workshops in der Sommerferien

Dienstag, 04. Juli 2017, 10.00 - 12.30 Uhr
Keltische Küche für Kinder
Nach einer kurzen Einführung in die Welt der Kelten widmen wir uns dem Essen und kochen gemeinsam ein leckeres altes keltisches Gericht.
Die Veranstaltung leitet Andrea Roh-Kippes. Für Kinder ab 6 Jahren, Kosten: 8 Euro.
 

Mittwoch, 05. Juli 2017, 10.00 - 12.00 Uhr
Komm, wir entdecken das Museum
Das Wetterau-Museum ist wie eine Schatzkiste. Die wollen wir langsam aufmachen und einige der vielen Schätze entdecken. Am Ende können die Kinder ihre Lieblingsfunde nachmalen und den Eltern präsentieren.
Die Veranstaltung leitet Gaëlle Götz. Für Kinder ab 6 Jahren, Kosten: 6 Euro.
 

Donnerstag, 06. Juli 2017, 9.30 - 12.30 Uhr
Töpfern wie die alten Römer
Wie lebten Kinder früher im alten Rom? Wie sah ihr Alltag in der Familie und in der Schule aus? Was waren ihre Lieblingsspiele? All das erfahrt ihr in Form einer „Zeitreise“ – als Römerinnen und Römer gekleidet. Und im Anschluss könnt ihr selbst Tongeschirr herstellen, wie zum Beispiel eine Tasse oder einen Teller.
Die Veranstaltung leitet Andrea Roh-Kippes. Für Kinder ab 8 Jahren, Kosten: 8 Euro.
 

Freitag, 07. Juli 2017, 10.00 - 12.00 Uhr
Seifenwerkstatt
Nach einer kurzen Erklärung, was Seife ist, wie sie entsteht und wozu sie früher benutzt wurde, basteln wir uns aus „Seifenteig“ lustige Seifen. Hierbei ist die Fantasie grenzenlos. So können wir der Jahreszeit angepasst Sommerseifen in Blumen- oder Tierformen basteln und mit unterschiedlichen Düften versehen.
Die Veranstaltung leitet Sabine Madre. Für Kinder ab 6 Jahren, Kosten: 8 Euro.
 

Dienstag, 11. Juli 2017, 10.00 - 12.00 Uhr
Kunst in der Steinzeit
Wie lebten Menschen in der Steinzeit? Wie drückten sie ihre Erlebnisse und Gedanken künstlerisch aus? Um das herauszufinden, schauen wir uns Höhlenmalereien sowie figürliche Darstellungen an und stellen aus Speckstein Skulpturen nach Vorbildern aus der Steinzeit her.
Die Veranstaltung leitet Andrea Roh-Kippes. Für Kinder ab 8 Jahren, Kosten: 8 Euro.
 

Mittwoch, 12. Juli 2017, 9.30 - 12.30 Uhr
Geheime Zeichen in der Altstadt
Unsere Vorfahren haben Spuren in Form von „Geheimen Zeichen“ in der Stadt hinterlassen, wie zum Beispiel römische Zahlen, Steinmetzzeichen, Wappen oder Ladenschilder. Wir versuchen, diese Zeichen zu entdecken und aufzuschlüsseln. Anschließend können wir unsere eigenen Zeichen herstellen.
Die Veranstaltung leitet Gaëlle Götz. Für Kinder ab 8 Jahren, Kosten: 8 Euro.
 

Donnerstag, 13. Juli 2017, 10.00 - 12.00 Uhr
Bei Uroma in der Küche – Marmelade kochen
Zu Uromas Zeiten gab es keine Fertiggerichte und nur wenige Menschen hatten Eisschränke; daher wurde fast alles selber gemacht. Passend zur Jahreszeit kochen wir Marmelade, die ihr dann mit nach Hause nehmen könnt.
Die Veranstaltung leitet Sabine Madre. Für Kinder ab 6 Jahren, Kosten: 7 Euro.

Freitag, 14. Juli 2017, 9.30 - 12.00 Uhr
Geheimnisse des Adolfsturmes
Sicher kennt ihr alle den Adolfsturm. Aber habt ihr schon die Gefängnisklappe gesehen? Gerüstreste aus dem Mittelalter? Das Verlies? Wisst ihr, warum und wann er überhaupt erbaut wurde? Wir wollen uns in die Ritterzeit zurück versetzen und viele Geheimnisse rund um den Adolfsturm gemeinsam entdecken.
Die Veranstaltung leitet Gaëlle Götz. Für Kinder ab 6 Jahren, Kosten: 7 Euro.
 

 

Dreitägige Ferienspiele in Kooperation mit der Kinderfarm Jimbala:
 

Mittwoch, 09. - Freitag, 11. August 2017, jeweils 10.00 - 16.00 Uhr
 

Junge Steinzeitforscher im Museum und auf der Kinderfarm Jimbala
 

Wie haben die Menschen in der Steinzeit gelebt? An den drei Tagen werden wir erforschen, wie die Menschen früher im Alltag zurecht gekommen sind, ohne Maschinen und Supermarkt. Wir sehen uns im Museum an, was die Archäologen bei Ausgrabungen schon herausgefunden haben.
 

Auf der Kinderfarm Jimbala haben wir die Möglichkeit, vieles selber auszuprobieren. Wir töpfern uns einen Trinkbecher und eine Essschale. Wir mahlen Getreide, stellen Brot her, sammeln Kräuter und kochen auf dem offenen Feuer. Am letzten Tag stellen wir Amulette aus Naturmaterialien wie Stein, Holz und Federn her.
 

Die Veranstaltung leitet Elisabeth Reuter. Für Kinder ab 7 Jahren, Kosten: 65 Euro.
 

Jeweils um 10 Uhr Treffpunkt im Wetterau-Museum, 16 Uhr Ende der Veranstaltung auf der Kinderfarm Jimbala.
Anmeldung im Wetterau-Museum (Anmeldeformular siehe unten).

 

Anmeldungen können telefonisch, per Post, Fax oder E-Mail sowie persönlich im Museum vorgenommen werden (Anmeldeformular siehe unten).

Für die dreitägigen Ferienspiele vom 9. bis 11. August bitte das eigene Anmeldeformular verwenden.
 


PDF-Datei Anmeldeformular für Ferienworkshops im Wetterau-Museum
PDF-Datei Anmeldeformular für die Ferienspiele im Wetterau-Museum und auf der Kinderfarm Jimbala
PDF-Datei Ferienworkshops für Kinder Sommerferien 2017
Aktuelles

10th ELVIS WEEKEND

mehr...

16. bis 20. August 2017

mehr...

Sonderausstellung

Zum Seitenanfang Seitenanfang  Zu Favoriten hinzufügen Zu Favoriten hinzufügen  Datenschutz Datenschutz  Sitemap Sitemap