Sie sind hier:  Home  Das Museum  Exponat des Monats  

Exponat des Monats Februar: das „Lutherschwert“

Zum Auftakt der neuen Reihe „Exponat des Monats“ stellt Museumsleiter Johannes Kögler am Sonntag, dem 2. Februar, um 11:30 Uhr das vermutlich bekannteste Exponat des Wetterau-Museums vor, das immer wieder deutschlandweit in großen Ausstellungen gezeigt wurde: das sogenannte „Lutherschwert“. Was dieses Schwert, das dem Reichsherold Caspar Sturm zugeordnet wurde, mit Martin Luther zu tun, was Luther wiederum mit Friedberg zu tun hat und wie dieses Schwert selbst zu einem lokalen Mythos wurde – diese und andere Fragen werden im Verlauf der Führung erläutert und beantwortet.
 

Zu der Führung wird außer dem Museumseintritt (4 Euro, ermäßigt 2 Euro, Familienkarte 8 Euro) keine Teilnahmegebühr erhoben.
 
Die nächste Führung zum „Exponat des Monats“ findet am 19. April statt. Dann wird Harald Bechstein das Porträt des Burggrafen Johann Rudolph Graf Waldbott von Bassenheim (1731-1805) vorstellen.

 
Abbildung: Das sogenannte „Lutherschwert“. Bidenhänderschwert mit verzierter Parierstange, dem Reichsherold Caspar Sturm zugeschrieben.
Foto: Wetterau-Museum / Peter Kynast

 

Aktuelles

Vor 75 Jahren: Kriegsende und Befreiung in Friedberg

Der 29. März 1945 in Friedberg

mehr...

Vorschau

Arp, Fontana, Goepfert, Nay. Die Sammlung Fritz Usinger

ab 17. Mai 2020 (geplant)
 

mehr...

Zum Seitenanfang Seitenanfang  Zu Favoriten hinzufügen Zu Favoriten hinzufügen  Datenschutz Datenschutz  Sitemap Sitemap